Nachwuchs erfolgreich bei Mehrkampf-Kreismeisterschaften

Bei den Kreismeisterschaften im Mehrkampf am 1.9. in Osterrode haben die Nachwuchsathleten der LG Göttingen mehrere Medaillen ergattert. Gabriel Prensa Aupetit (M9) sicherte sich mit 100 Punkten Vorsprung den Sieg in der M9. Dabei verbesserte er nicht nur seine Bestleistung in der Gesamtabrechnung des Dreikampfes, sondern auch im Weitsprung und Schlagball. Noch größer war der Vorsprung von Benedict Busch (M12), der mit 170 Punkten Abstand auf den Zweitplatzierten Kreismeister wurde. Auch er verbesserte dabei seine Bestmarke sowohl im Dreikampf als auch auf der 75 Meter Strecke und im Ballwurf. Auch Judith Prensa Aupetit (W11) erzielte im 3-Kampf und 4-Kampf sowie in den Sprungdisziplinen gleich vier Bestleistungen. Im 3-Kampf duellierte sich wie so oft mit Milly Ehrhardt aus Gieboldehausen. Im Dreikampf lag Judith aufgrund eines Vorsprungs im Ballwurf vorne, im Vierkampf erreichte sie Platz zwei hinter ihrer Konkurrentin Milly. Vereinskameradin Ella Schüttler erreichte in der gleichen Altersklasse Rang vier im Vierkampf und Rang fünf im Dreikampf in der Gesamtabrechnung. Dabei verbesserte sie ihre Bestmarke in allen Disziplinen außer auf der Sprintstrecke. Kevin Gellert (M13) war aufgrund einer kurzfristigen Erkrankung leider nicht am Start. Er hätte Milian Zirbus aus Osterode sicher einen heißen Kampf geliefert.