Universiade Taipeh - Neele Eckhardt Freitag in der Quali

Am Freitag wird es für Neele Eckhardt ernst bei der Universiade in Taipeh. Die Qualifikation im Dreisprung steht für die Dreispringerin der LG Göttingen auf dem Terminplan bei den Weltspielen der Studenten. Ziel ist zunächst einmal das Erreichen des Finales am Sonntag. Vor einer Woche ist Neele Eckhardt nach Taipeh geflogen. Am Freitag stellt sich die Leichtathletin der LG Göttingen bei der Universiade in der Hauptstadt Taiwans der Konkurrenz im Dreisprung – zunächst in der Qualifikation. Vor dem Wettkampf hatte die 25-Jährige noch Zeit für ein Interview.

Wie gefällt Ihnen Taipeh, haben Sie sich in der Stadt schon etwas angeschaut?
Am Mittwoch habe ich meinen freien Tag genutzt, um eine kleine Tour zu machen und war im National Palace Museum und auf dem Tower 101. Eine kleine Stadtführung von Deutschstudenten aus Taipeh folgt am kommenden Montag vor der Abreise. Darauf bin ich schon gespannt.

Gab’s Jetlag nach der Ankunft?

...

Das gesamte Interview ist zu finden beim Göttinger Tageblatt.